Archive
Camping Berger
Camping Komfort Urlaub

Camping Outdoor Kleidung

(Quelle:FlickrCC-Autor:Oleg Brovko)

Qualitätsmerkmale von Outdoor-Bekleidung

Wenn der Ruf nach Abenteuer durch die Berge hallt, fremde Kulturen ihre Türen öffnen und das Landesinnere, weit ab von Touristenhochburgen, lockt, ist Reisefieber angesagt. Outdoor-Aktivitäten erfreuen sich einer stetig steigenden Beliebtheit.

Wenn Du draussen, unterwegs bei Wind und Wetter bist, gehört eine gute und funktionale Outdoorbekleidung zu jeder soliden Grundausstattung. Gerade, wenn Du viel im Freien unterwegs bist, wirst Du den Nutzen hochwertiger Outdoortextilien zu schätzen wissen. Was genau die Qualitätsmerkmale erstklassiger Outdoorbekleidung ausmacht, erfährst Du hier.

Hier erhälst Du erstklassige Outdoorbekleidung: http://www.doorout.com/

Funktionalität der Materialien

Outdoor Kleidung gibt Bewegungsfreiheit und hält Deinen Körper warm und trocken. Wenn Du schon einmal wie ein nasser Pudel in feuchter und nimmer trockener Kleidung frierend auf dem Campingplatz verbringen musstest, dann wirst Du sicherlich nie wieder auf funktionale Outdoorbekleidung verzichten wollen. Grundsätzlich wird in einem System aus drei Schichten unterteilt, die sich im Zwiebel-Prinzip übereinander tragen und  abschälen lassen.

Camping Outdoorbekleidung in drei starken Schichten

Die erste Schicht umfasst alles, was drunter getragen wird. Funktionswäsche bzw. Funktionstextilien haben den direkten Hautkontakt, um den Schweiß zu transportieren und ein gutes Körpergefühl auf der Haut zu behalten. Deine gute alte Baumwollunterhose solltest Du deshalb lieber im Schrank lassen, denn Baumwollunterwäsche ist bei Outdoor-Aktivitäten völlig ungeeignet, da der Schweiß nur aufgesaugt aber nicht abtransportiert wird.

Die zweite Schicht ist für die Isolation und den Feuchtigkeitstransport verantwortlich. Hier sind atmungsaktive Funktionshemden und Funktionsshirts angesagt, die Dich auf Deinen Touren sicher begleiten und auf die Du dich verlassen kannst. Selbst wenn Du durch einen Sommerregen nass werden solltest, oder nach einer Bergtour verschwitzt bist, trocknet ein Outdoorshirt super schnell. Ruckzuck kannst Du die Outdoorbekleidung nach einem Waschgang im Fluss oder unter einer, auf dem Campingplatz vorhandenen Dusche waschen und an der frischen Luft trocknen. Wenn man nun Schönwetterkleidung mit Outdoor-Bekleidung vergleicht, dann ist Schönwetterbekleidung in Sachen Komfort, Trockenzeit und Strapazierfähigkeit der Outdoor-Bekleidung in allen Belangen unterlegen.

Für die Damen gibt es in Sachen Outdoorbekleidung spezielle Outdoor-Kleider, Outdoor-Röcke und sogenannte Skirts, die eine bequeme und feminine Alternative zur normalen Outdoor-Bekleidung sind. Ein Funktionsskirt ist eine Mischung aus sogenannten Shorts und einem Rock, damit Madame zu keiner Zeit neugierige Blicke riskieren muss. Je nach Wetterlaune gehören Fleecejacken und wärmende Westen aus Fleece mit in die zweite Schicht und können nach Bedarf angezogen oder, auf ein kleines Packmass, verstaut werden.

Die dritte Schicht der Funktionskleidung dient als Schutzschild, die gegen Wind, Regen und Kälte blockt und gehört als letzte Schicht, somit an die Aussenseite des Körpers. Zu dieser dritten Schicht gehören Windbreaker, Regenjacken, Ponchos und Winterjacken, die den Körper bei widrigen Wetterverhältnissen schützen.

Hier noch einmal eine Übersicht der 3 Schichten bei Outdoor Bekleidung

1. Schicht: Schweißtransportschicht
2. Schicht: Isolationsschicht
3. Schicht: Witterungsschutz

Hochwertige Outdoorbekleidung

Gute Trekkingschuhe, wie Wanderschuhe aus echtem Leder oder High-Tec Trekkingstiefel aus GoreTex gehören an die Füsse. Gut eingelaufene Wanderschuhe schmiegen sich wie ein eigenes Körperteil an den Fuss und werden Dir ein jahrelanger Begleiter sein. Sie entlasten Deinen Fuss und halten ihn warm und trocken, auch bei widrigen Wetterbedingungen. Nicht zu vergessen ist eine Kopfbedeckung und eine Sonnenbrille, um Sonnenbrand und Kopfschmerzen vorzubeugen, das gehört einfach mit zur Outdoor Bekleidung, wenn die Sonne hoch am Himmel steht. Sinnvoll kann auch ein Outdoorgürtel mit Geheimfach sein.

Fazit: Wenn das Dach über Deinem Kopf der Sternenhimmel ist, dann ist Outdoor Bekleidung unerlässlich bzw. nicht zu ersetzen.

 

Eine Antwort auf Camping Outdoor Kleidung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Über mich:

Hallo und herzlich Willkommen auf meinem kleinen Camping Blog.
Mein Name ist Detlef Bemmann und da ich selber Dauercamper bin, schreibe ich hier über alles, was mich zum Thema Camping bewegt, was mich interessiert, was ich irgend wo mal aufgeschnappt habe und unbedingt mit Dir teilen möchte.

Schaue Dich gern ein wenig um und vielleicht findest Du ja hier im Blog das ein oder andere interessante Thema.

Und nun wünsche ich Dir
viel Spaß beim Stöbern!

Mietwagen Check
Flieg doch mal weg
Hier bin ich eingetragen:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deRSS Feed Experte Portal und Verzeichnis für Feed News bzw. RSS Nachrichten Reisen RSS Nachrichten blogwolke.de - Das Blog-VerzeichnisBlog Button Blogverzeichnis und Webkatalog